Chronik des fröhlichen Stammtisches


Jahreswahl
2020  2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008  2007  2006  2005  2004  2003  2002  2001  2000  1999  1998  1997  1996  1995  1994  1993  1992  1991  1990  1989  1988  1987  1986  1985  1984  1983  1982  1981  1980  1979  1978  1977  1976  1975  1974  1973  1972  1971 
29.12.2015
Di. 29.12.2015 Wanderung zur Eichberghütte OT. Volkersbrunn.
Wir trafen uns um 13.15 Uhr an der Waldkapelle in Roßbach
In der Hütte herrschte reger Besuch mit ca. 200 Mann die über 7 Hektoliter verbrauchten.
So bleben wir nur kurz dort um auf dem Rückweg bei Stammtischbruder Rudi einzukehren.
Da dieser Wein vorätig hatte, ging es uns dort gut.

12.12.2015
Weihnachtsfeier im Stammlokal
Unsere diesjährige Wehnachtsfeier fand wie immer im Stammlokal statt.
Wir waren vollzählig und speisten bei schöner Weihnachtsdekoraion vorzügliche Kalbshaxe mit Klößen,
außerdem gab es nach Zander mit Reis.
Wir sangen wie jedes Jahr ein paar Weihnachtslieder.
Bernd Schuck begleitete uns mit dem Akkordeon.
Wir iiesen en Abend gegen 24.00 Uhr ausklingen.


13.11.2015
Wir fuhren wir mit den Frauen nach eilbach in die Reuboldstraße 8 und besichtigten dort die Odenwälder Marzipanfabrik.
Abfahrt war um 14.30 Uhr vor dem Stammlokal,
danach Einkehr in die Kelterschenke in Elsenfeld (Nähe Bürgerzentrum)
(Rudi und Günter fuhren mit Sprinter).

22.10.2015
Wir fuhren um 16.30 Uhr mit Bus von Rudi Löffler nach
Bad Soden -Salmünster und besuchten dort unsere Stammtischwirtin Helga
auf der REHA.

07.10.2015
Mittwoch, den 7.10 um 17.00 Uhr

Wir spielten Boccia auf dem Tennisplatz am Eichwäldchen

26.09.2015
Oktoberfest im Schützenhaus
Wir unterstützten den Schützenverein auf seinem Fest und stärkten unser leibliches Wohl.


24.09.2015
Unser Stammtischpräsident Erich Kempf gab anlässlich seines 65. Geburtstags ein Essen (Rindfleisch mit Meerrettich) und natürlich einige Flaschen Wein aus.
Vielen Dank, Erich

17.09.2015
17 - 20.9.15
Stammtischausflug nach Valenzia, Spanien
Schon lange hatten wir uns auf den Ausflug gefreut.
Mit 2 Taxibussen fuhren wir
morgens um 6.00 Uhr von unserem Stammlokal zum Flughafen Ffm.
Teilnehmer:
Kempf Erich, Löffler Rudi, Neumann Detlev, Schuck Bernd
Tobias Joachim, Wuschik Günter
und als Ersatz für unser Ehrenmitglied Pater Johannes war Heini Vath dabei
Unsere Stammtischtruppe wurde verstärkt durch unsere Freunde vom Kreativen Stammtisch
Kraus Norbert
Schmitt Günter
Schuck Walter

Mit 2 Stunden Verspätung startete unsere Lufthansa Maschine Richtung Valenzia.
Schon nach dem Ausstieg wurden wir von dem wunderbar warmen Wetter begrüßt.
In den folgenden Tagen staunten wir öfter über die kulturellen Highlights der Millionenstadt.
Wir fuhren mit dem Fahrrad durch ein stillgelegtes Flußbett 8 km durch die Stadt an den tollen Sandstrand.
Mit 2 Pferdekutschen fuhren wir von der Innenstadt zu unserem Hotel.
Zu Fuß und mit Taxis erkundeten wir die Stadt.
Unser 4 Sterne Hotel Senator Parque Central lies keine Wünsche offen.
Immer wieder konnten wir in tollen kleinen Gaststätten Tapas in allen Variationen
und den guten spanischen Wein bei hochsommerlichen Temperaturen bis spät in die Nacht genießen.
Wie so oft, wenn es schön ist, vergeht die Zeit wie im Flug.
Mit vielen schönen Eindrücken flogen wir am Sonntag wieder in die Heimat zurück.


08.09.2015
Nachdem uns das Minigolfspiel in Heimbuchenthal so gut gefallen hat,
sind wir mit dem Fahrrad nach OBB-Eisenbach in die "Müllerei" gefahren und
haben und dort wieder sportlich betätigt. Mit großem Eifer haben wir in
3 Gruppen gegeneinander Minigolf gespielt. Zum Ausklang haben wir uns selbst
belohnt und in der "Müllerei" gut gegessen und guten Wein getrunken.
Die Heimfahrt wurde von unserem Stammtischbruder Rudi für die Räder und
für uns gut organisiert.


20.08.2015
Adventure Golf in Heimbuchenthal
Mit einer kleinen Gruppe von 5 Personen fuhren wir um 17.00 Uhr mit dem Kleinbus unseres
Stammtischbruders Günter nach Heimbuchenthal um dort den Adventure Golf-Platz auszuprobieren.
Trotz leichten Nieselregen haben wir uns den Spaß nicht vermiesen lassen.
In zwangloser Atmosphäre spielten wir die 18 Stationen des Parcours. Am Schluss ging natürlich unser "Golfprofi" Günter als Sieger vom Platz.
Es war auf jeden Fall ein schöner und gemütlicher Nachmittag in der Nachbargemeinde.


31.07.2015
Stammtischbruder Günter feiert in seiner Firma in der Gottlieb-Bögner-Str. mit uns seinen Geburtstag

29.07.2015
Kurztrip zur Gartenschau in Alzenau
Mit Unterstützung einiger Mitglieder des "Kreativen Stammtisch" fuhren wir mit dem
Mercedes Bus unseres Stammtischbruders Rudi um 15.00 Uhr nach Alzenau.
Die Gartenschau war zwar nicht besonders umfangreich aber gerade durch die Überschaubarkeit doch sehr interessant.
Nach ca. 2,5 Std. fuhren wir dann zum Abschluss nach Alzenau-Michelbach in die Weinstube "Goldberg" und trafen uns dort mit unserer ehemaligen Leidersbacherin Elli Franke.
Mit einer guten Brotzeit und bei gutem Wein ging die Zeit sehr schnell vorbei.
Um ca. 21.00 Uhr fuhren wir wieder satt und zufrieden in die Heimat zurück.


17.07.2015
17.07. - 19.07.2015 Stammtischausflug nach Ettal
Nach längerer Zeit wollten wir wieder unser Ehrenmitglied Pater Johannes in Ettal besuchen.
Am Freitag um 7.00 Uhr fuhren wir mit 2 Kleinbussen vor unserem Stammlokal ab.
Unser Mitglied Rudi Löffler stelle seinen Mercedes Sprinter zur Verfügung und sprang auch noch als Fahrer ein.
Der zweite Bus war von der Fa. Bauer und Schäfer in Wintersbach gechartert
und wurde von unserem Mitglied Detlev gefahren.
Nachdem unser Stammtischbruder Erich Rüppel mit seiner Frau bereits am Vortag im privat Pkw nach München fuhren, waren wir bei der Abfahrt noch 14 Personen.
Gegen Mittag sind wir im Hotel "Ludwig der Bayer" in Ettal angekommen.
Pater Johannes begrüßte uns sehr herzlich und gab uns das Programm für das
Wochenende bekannt.
Es war wie immer sehr schön, sehr informativ und sehr kurzweilig. Nach einer umfangreichen Klosterführung verbrachten wir einige Stunden in Oberammergau. Wir fuhren auf den Kolbensattel
und wanderten einige Kilometer bevor wir in der Hütte einkehrten.
Mit Sessellift und Sommerrodelbahn fuhren wir ins Tal zurück.
Nach einem Besuch der Käserei und einem abschließenden Mittagessen in der "Ettaler Mühle" fuhren wir wieder mit vielen neuen Eindrücken zurück.
Pater Johannes hat sich, wie schon so oft, mit sehr viel Einsatz und Herzblut um uns gekümmert.
Es waren wunderschöne Tage in Oberbayern bei strahlendem Sonnenschein

03.07.2015
Ein schwarzer Tag für unseren Stammtisch. Unser Stammtischbruder Edgar ist nach längerer schwerer Krankheit verstorben.
Edgar war seit 1972 Mitglied unseres Stammtisch und war bis zu
seinem Wegzug nach Hanau eine wirkliche Bereicherung unseres Stammtischlebens. Auch nach seinem Wegzug blieben wir in Kontakt und machten gemeinsam viele schöne Ausflüge im
In -und Ausland. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.
Am 11.07. werden wir an der Urnenbestattung auf dem Friedhof Leidersbach teilnehmen und ihm die letzte Ehre erweisen


26.06.2015
Wir trafen uns um 17.00 Uhr auf der Freizeitanlage zu einem gemütlichen Grillnachmittag.
Zu dieser Veranstaltung hatten wir auch die Helfer eingeladen, die uns bei unserem Turmfest unterstützt hatten, besonders die Mitglieder
des Herz-Jesu Stammtisch.
Unser Stammtischbruder Günter grillte zarte Steaks und viele Würstchen.
Mit Wein und Bier genossen wir die laue Sommernacht bis um 23.00 Uhr.

30.05.2015
TURMFEST in der Freizeitanlage
Wir veranstaltenden in der neuen Anlage ein Turmfest mit Open-Air-Konzert.
Liedermacher Peter Fehr (Bäckerlied auf Youtube) und die Gruppe AFTER MIDNIGNT gaben im Amphitheater ihr Bestes.
Für den Transfer für gehbehinderte zur Freizeitanlage sorgte Stammtischbruder Günter Wuschik mit seinem Vito.
Der Fröhliche Stammtisch wollte mit dem Konzert die Freizeitanlage der Bevölkerung publik machen und die Finanzierung des geplanten, 16m hohen Aussichtsturm vorantreiben.
Dies war im Vorfeld besonders für Präsident Erich Kempf, die Stammtischbrüder Detlev Neumann und Rudi Löffler viel Arbeit.
Vielen Dank dafür. Das Wetter blieb trocken, so wurde die Veranstaltung ein voller Erfolg.
Am Eingang wurde eine Sponsorentafel aufgestellt, nach entsprechender Spende für den Turm wurde dann ein Werbeschild angebracht.
Sonntags war dann die offizielle Einweihung durch unseren Ehrenbürger
Pfarrer Waldemar Kilb und Landrat Scherf.

08.05.2015
Flughafenbesichtigung Ffm
Mit Unterstützung einiger Mitglieder des Kreativen Stammtisch haben wir mit über 20 Personen den Flughafen Ffm besichtigt.
Wir wurden mit dem Bus der Fa. Berberich vor unserem Stammlokal abgeholt und an den Flughafen efahren. Um 15.00 Uhr begann die sehr interessante Führung auf dem Rollfeld und dem gesamten Flughafenareal.
Nach der Besichtigung fuhren wir mit dem Bus nach Aschaffenburg. Auf der Terasse der "Schlossweinstube" ließen wir den Tag gemütlich ausklingen.
Mit dem Linienbus fuhren wir am Abend wieder nach Leidersbach zurück.

23.04.2015
Vorbereitungen zum Turmfest
An diesem Stammtisch war Frau Julia Preißer vom Main - Echo zu Gast.
Sie bringt einen Bericht über unser am 30. Mai geplanten Turmfest in der neuen Freizeitanlage in die Zeitung. Sie schoss Fotos am Stammtisch und vor der Wirtschaft von Rudi`s turmfest - plakierten roten Piagio mit den Stammtischbrüdern.

20.04.2015
Krankenbesuch von Stammtischbruder Edgar
Präsident Erich und einige Stammtischbrüder besuchten unseren gesundheitlich schwer angeschlagenen Edgar im Pflegeheim in Rodenbach bei Hanau.

12.02.2015
2. Kappenabend im neu eingerichteten Landgasthof "Zur Krone"
da unser Stammlokal urlaubsbedingt geschlossen hatten, verlegten wir den Stammtisch.
Unser Musikant Bernd sorgte mit seinem Akkordeon für gute Stimmung.
Wir sangen etliche Fasenachtslieder, was offensichtlich den Kronewirt Franz so beeindruckte, das er eine Runde Schnaps vom Rossbacher Brenner Hans Wiesmann ausgab. Die meisten hatten das geplante grüne Stammtisch - Shirt an. Fehlende Kappen wurden durch Schriftführer Peter, der ausser seinem Zylinder noch 5 Kappen mitbrachte, ergänzt.
Nach etliche Flaschen Wein konnten die letzten Stammtischbruder vor Tagesanbruch das Lokal verlassen.

29.01.2015
1. Kappenabend im Stammlokal
Wir liesen die früheren Zeiten wieder aufleben. Bernd spielte mit dem von Berthold an den Stammtisch gestiftete Akkordeon Stimmungslieder und so konnten wir mit unseren Stimmbänder die Stimmung in der Wirtschaft deutlich heben.
Da unsere Wirtin Helga anlässlich ihres Geburtstags ein Essen ausgab, hatten wir dazu die nötige Grundlage.
So verbrachten wir einen schönen Abend.

05.01.2015
Montag den 05.01.15 um 10.00 Uhr
Traditionelles Weißwurtessen im Stammlokal
Wir hatten unsern neuen Bürgermeister Fritz Wörl eingeladen, um mit ihm die
politische Lage zu erörtern. Desweiteren regten wir die Einrichtung eines Heimatmuseum in der alten Scheune neben der Kirche an.

02.01.2015
Traditionelles Brezelschießen im Leidersbacher Schützenhaus
Beginn 18.30 Uhr
Wir traten mit 2 Mannschaften an und konnten einen der vorderen Plätze belegen. Natürlich unterstützen wir den Schützenverein durch den Verzehr von
Essen und Getränken.