Chronik des fröhlichen Stammtisches


Jahreswahl
2020  2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008  2007  2006  2005  2004  2003  2002  2001  2000  1999  1998  1997  1996  1995  1994  1993  1992  1991  1990  1989  1988  1987  1986  1985  1984  1983  1982  1981  1980  1979  1978  1977  1976  1975  1974  1973  1972  1971 
31.12.1973
Unser Stammtischbruder Ernst Jugl zog nach seiner Eheschließung nach Röllbach und kündigte daher seine Mitgliedschaft.

26.11.1973
Der Omnibusunternehmer Egon Mergler trat in den Stammtisch ein. Es wurde eine weinselige Aufnahmefeier.

15.10.1973
Wir besuchten die Kirchweih in Volkersbrunn.

04.08.1973
Der Stammtisch traf sich im Birkenhof in Hausen beim „Loff“ Im Laufe des Abends wurde Heinrich Reichert zum Fahnenträger bestimmt. Allerdings fehlte zu diesem Zeitpunkt noch die Fahne.

04.06.1973
Unser Stammtischbruder Ernst Jugl heiratete Fräulein Heider aus Röllbach. Der Stammtisch feierte kräftig mit.

16.04.1973
Unser Schreinermeister Josef (Seppel) Bachmann kann aus beruflichen Gründen nicht mehr am Stammtischleben teilnehmen und meldete sich ab. Heute fand auch die diesjährige Generalversammlung statt. Die Einladung liegt noch im Original vor und lautete: Am 16.04.73 findet unsere diesjährige Generalversammlung statt. Ich bitte Sie deshalb, sich pünktlich um 20.30 Uhr im Stammtischlokal einzufinden. Programmverlauf:
21.0 Uhr gemeinsames Essen anschl. Neuwahlen. Wünsche und Anträge Kassenbericht Rück und Vorschau Festrede unseres 1. und 2. Vorstandes. Eingeladen hatte unser Stammtischbruder Edmund Rüppel auf einer Speisekarte. Die Neuwahlen ergaben keine personellen Veränderungen in des Vorstandschaft. Der Jahresbeitrag wurde auf 100,00 DM erhöht. Die Eintrittsgebühr in den Stammtisch wurde ebenfalls auf 100,00 DM und die Austrittsgebühr auf 60,00 DM festgesetzt. Die Kassenprüfung wurde von Jakob Weiß und Artur Schuck orgenommen. Es wurde bestätigt, dass die Kasse von Orth Berthold ausgezeichnet geführt wurde. Der Kassenbestand betrug plus/minus Null. Die sofort eingeleitete Sammlung ergab ein Ergebnis von 240,00 DM somit war der Stammtisch wieder „flüssig“. Aus dem Kassenbericht geht hervor, dass im abgelaufenen Jahr für Stammtischessen 2.554,00 DM aus der Kasse bezahlt wurden.

20.01.1973
Unser Berliner Freund Hanne Sallach und Margarita
Keiling heirateten im Standesamt Leidersbach. Im Kassenbuch ist vermerkt: „Ständer für Hanne“. Zur Klarstellung: Es handelte sich um einen Kerzenständer als Hochzeitsgeschenk. Zu diesem Zeitpunkt wurde vom Stammtisch auch das Lied „O Bäumchen, o Bäumchen vom Oberwiesenfeld ....... komponiert. Der Originaltext liegt im Stammtischarchiv vor.