Chronik des fröhlichen Stammtisches


Jahreswahl
2020  2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008  2007  2006  2005  2004  2003  2002  2001  2000  1999  1998  1997  1996  1995  1994  1993  1992  1991  1990  1989  1988  1987  1986  1985  1984  1983  1982  1981  1980  1979  1978  1977  1976  1975  1974  1973  1972  1971 
12.12.1992
Zur Weihnachtsfeier trafen wir uns mit unseren Ehefrauen um 19.30 Uhr im Stammlokal. Wie immer war die Weihnachtsfeier ein würdiger Jahresabschluss.

08.12.1992
Wir schickten unserem Stammtischwirt Heinz ein Schmuckblatt-Telegramm zum 50. Geburtstag in seinen Kurort Bad Aibling.

29.11.1992
Ein kleine Abordnung gratulierte unserem Freund Gernod Zippel zum 40. Geburtstag in Berlin und überreichte ein Geschenk. Die Spesen im Steakhaus Nonnendamm betrugen 200,00 DM.

01.10.1992
Nach längerer Planungsphase flogen wir vom 01-04.10. nach Istanbul. Direkt am Bosporus erwartete uns das gleichnamige Traumhotel „The Bosporus“ Bereits der erste Eindruck war äußerst angenehm. Das renommierte 5 Sterne Hotel bot eine ausgezeichnete Atmosphäre. Die 5 Restaurants innerhalb des Hotels konnten wirklich alle Wünsche erfüllen. Die Luxuszimmer waren einfach traumhaft. Nie hatten wir bisher auf unseren Reisen komfortabler gewohnt. Auf Vermittlung unseres neuen Stammtischbruders Elmar Kraus stand uns ein früherer Geschäftspartner Achmet aus der Türkei mit Rat und Tat zur Seite. Der deutschsprachige Reiseführer, sowie ein eigener Bus standen uns von morgens bis abends zur Verfügung. Wir konnten uns an den herrlichen Kulturdenkmälern kaum sattsehen. Blaue Moschee, Topkapie-Palast, Großer Basar sind nur einige Höhepunkte dieser tollen Reise gewesen. Die 12 Millionen Metropole mit ihrem pulsierenden Leben hat uns sehr beeindruckt. Wir denkt nicht gerne an das Fischessen mit 6 Gängen und viel Rakki zurück? An der Reise nahmen teil: Bauer Egon, Bauer Heinz, Feyh Werner, Kempf Erich, Kraus Elmar , Orth Berthold, Rüppel Edmund, Schuck Artur, Weis Franz, Weiß Jakob , Weiß Winfried

17.09.1992
Unser Stammtischbruder Berthold lud uns zum Polterabend seiner Tochter Sabine in das Sportheim ein. Gerne und lange haben wir die Einladung angenommen.

30.07.1992
Nachdem sowohl unser Stammlokal als auch die benachbarte „Krone“ wegen Urlaub geschlossen waren, lud uns unser Ehrenpräsident kurzerhand zum Stammtisch in seiner Wohnung ein. Präsident Edmund spendierte 5 Dosen Hausmacher Wurst, das gut gekühlte Bier wurde von Alois aus dem Fass gezapft.

21.05.1992
Unser Ehrenpräsident Alois feierte mit uns seinen 75. Geburtstag. Helga bereitete wie immer ein ganz vorzügliches Festmahl zu und verwöhnte unsere Gaumen. Auch der Frankenwein floss reichlich.

11.04.1992
Heute kamen wir in einen echten Feier-Stress.
Auf Einladung unseres Stammtischbruders Artur nahmen wir um 17.00 Uhr an der Einweihungsfeier des neuen Firmengebäudes „Mode im Landhausstil“ teil. Eine beeindruckende Modeschau mit Laienmodels war der Höhepunkt der Feier. Unmittelbar anschließend um 19.00 Uhr waren wir bei unserem Stammtischbruder Karl zur Feier seines 50. Geburtstages in unser Stammlokal eingeladen. Besonderer Höhepunkt war der Auftritt einer türkischen Bauchtänzerin um Mitternacht.

26.03.1992
Heute gönnten wir uns wieder einmal ein Gemeinschafts-Essen aus der Stammtischkasse.

13.03.1992
Zum 65. Geburtstag unseres Freundes Horst Zippel aus Berlin übersandten wir heute ein Schmuckblatt-Telegramm.

30.01.1992
Um die Genesung vom Krankenhausaufenthalt zu beschleunigen, spendierten wir unserem Stammtischbruder Heinrich einen Gutschein für 20 Bier.

17.01.1992
Wir hatten für unsere beiden verstorbenen Stammtischbrüder Hanne Sallach und Seppel Bachmann einen Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche Roßbach bestellt. Anschließend tranken wir mit der Witwe Rita am Grab von Hanne einen „Klaren“.

10.01.1992
Unser Stammtischbruder Egon hatte uns zur Nachfeier seines 60. Geburtstages (01.01.) in die Mehrzweckhalle eingeladen. Es erwartete uns ein ganz tolles Buffet in der wunderbar geschmückten Halle. Nicht vergessen sei unser Auftritt als Ballett „Schwanensee“ unter der Choreografie von Ursula Schuck. Es war unser kleiner (aber feiner) Beitrag zu einer ganz tollen Geburtstagsfeier.