Chronik des fröhlichen Stammtisches


Jahreswahl
2020  2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008  2007  2006  2005  2004  2003  2002  2001  2000  1999  1998  1997  1996  1995  1994  1993  1992  1991  1990  1989  1988  1987  1986  1985  1984  1983  1982  1981  1980  1979  1978  1977  1976  1975  1974  1973  1972  1971 
31.12.1999
Milleniumfeier auf dem Marienplatz
Die politische und kirchliche Gemeinde hatte die Bevölkerung eingeladen unter dem Motto: Miteinander, Füreinander, Zueinander das neue Jahrtausend zu begrüßen. Es wurde viel über das neue Jahrtausend geschrieben, was wird es uns bringen?

22.12.1999
Unser Ehrenmitglied Pater Johannes wurde 40 Jahre alt.
Wir schenkten ihm eine Tabakpfeife, damit er hinter den Klostermauern auch mal Dampf ablassen kann.

19.12.1999
Unser Stammtischbruder Artur hatte uns zum Frühschoppen in sein Wohnhaus eingeladen. Mit Egons Lkw transportierten wir eine Kiste Rotwein zum „Geisberg“. In lustiger Stimmung konsumierten wir die 20 ltr. Ettaler Bier, die noch von der Geburtstagsfeier übrig waren. Dazu servierte uns die Chefin Ursula köstliche Weißwürste.

11.12.1999
Viel zu schnell ist wieder ein Jahr vergangen
Mit unseren Frauen feierten wir eine sehr schöne Weihnachtsfeier. Erstmals kam der Nikolaus und erzählte von den guten und schlechten Taten des Stammtisch. Die Frauen wurden durch Geschenke unserer Stammtischbrüder Edgar und Pater Johannes verwöhnt. Unser Koch Harald zelebrierte ein festliches Menü. Es gab Fischteller mit Zander und Seeteufelfilet oder alternativ: Wildschweinmedaillons.

28.11.1999
Auch unser Stammtischbruder Gotthard feierte seinen 60. Geburtstag. Mit vielen Gästen feierten wir im vollbesetzten Pfarrsaal im Ortsteil Ebersbach den runden Geburtstag. Die Stimmung war bestens und wurde durch div. Spiele aufgelockert. Bei Speis und Trank feierten wir mit dem Geburtstagskind bis in die Nacht.

11.11.1999
Bereits im Vorgriff auf die 800 Jahr-Feier der Gemeinde im Jahr 2000 fuhren Präsident Edmund und Schriftführer Erich zum Weinbauer August Zöller nach Mechenhard. Im Wohnzimmer wurden die extra entworfenen Stammtisch-Etiketten auf die Rotweinflaschen geklebt. Natürlich wurde der Wein vor dem Kauf ausgiebig getestet.

07.10.1999
Auf Veranlassung unseres Stammtischbruders Erich und seinem Freund Arnold fuhr der Stammtisch mit 11 Personen zu einem Pfeifen und Zigarrenseminar nach Miltenberg zum „Pfeifenpapst“ Falkum. Im „Magnuskeller“ wurden wir bei viel blauem Dunst hervorragend bewirtet. Einigen Stammtischbrüdern ist die Kombination von Tafelspitz, Zunge, Meerrettich und Klößen zwar ungewöhnlich vorgekommen, aber es hat geschmeckt.

25.09.1999
Wieder ein Feiertag für den Stammtisch
Unser Stammtischbruder Artur wurde ebenfalls 60 Jahre alt. Gleichzeitig konnte er das 15jährige Geschäftsjubiläum der Firma „Ursl-Trachten“ feiern. Grund genug für eine Superfeier in der Mehrzweckhalle. In herrlicher Atmosphäre wurde wir bis in die späte Nacht verwöhnt.

07.08.1999
Unser Stammtischbruder Jakob feierte seinen 60. Geburtstag
Mit vielen Freunden, Verwandten und Bekannten schlossen wir uns der Schar der Gratulanten an. In gewohnt eindrucksvoller Weise wurden wir in der Mehrzweckhalle erstklassig bewirtet. Auch das Rahmenprogramm war ein Augenschmaus.

17.07.1999
Nach mehreren vergeblichen Anläufen fuhren wir auf Einladung unseres Stammtischbruders Elmar in das Weinberghäuschen nach Stetten. Mit unseren Ehefrauen genossen wir die Gastfreundschaft und die herrliche Lage im Weinberg über dem Main.

14.06.1999
bis 20.06.1999
Unser Stammlokal feierte eine Woche lang den 90. Geburtstag. Das Gasthaus ist seit 1909 im Familienbesitz, für uns natürlich ein willkommener Anlass zum Feiern. Am Samstag nahmen wir fast vollzählig am Leidersbacher Schmankerlbufett teil und ließen uns von Haralds Kochkünsten verwöhnen. Auch zum Ausklang am Sonntag früh waren wir wieder stark vertreten und feierten mit der Familie Bauer das nicht alltägliche Geschäftsjubiläum.

28.05.1999
Der Sohn unserer Wirtsleute
Uwe Bauer und seine Frau Susanne hatten uns zu ihrem Polterabend um 19oo Uhr in das Sportheim Leidersbach eingeladen. Wie gewohnt nahmen wir recht zahlreich an dem lebhaften Treiben teil.

22.05.1999
Modenschau der Firma „Ursl-Trachten“ in der Mehrzweckhalle
Auf Einladung unseres Stammtischbruders Artur trafen wir uns in der Mehrzweckhalle. Die großartige Atmosphäre und die Professionalität der Laien-Models hat uns sehr gut gefallen.

19.03.1999
bis 21.03.1999 Fahrt nach Ettal
zu unserem Ehrenmitglied Pater Johannes mit Einweihung des „Bierstübl“, Likörprobe usw. Vorab kann der Chronist feststellen, es war wiederum ein Ausflug der Extraklasse. Unser Klaus hatte alles in exzellenter Weise geplant. Besonders die nächtliche Führung im Schloss Linderhof war für alle Teilnehmer beeindruckend. Mit vielen positiven Eindrücken traten wir die Heimreise an.

11.02.1999
Nachdem unser Stammtischlokal wegen Urlaub geschlossen hatte, fand unser turnusmäßiger Stammtisch im „Waldstübel“ bei Gosbert Neff statt. Es war ein feucht-fröhlicher und turbulenter Abend. In ausgelassener Stimmung fuhr der harte Kern um 130 Uhr zur Wohnung des Präsidenten, wo uns Erika mit leckeren Rühreiern verwöhnte. Es war ein wirklich rustikaler Stammtischabend.

23.01.1999
Unsere Omnibus-Queen Bärbel Berberich feierte ihren 40. Geburtstag.
Der Stammtisch war sehr zahlreich erschienen. Mit mehreren Pkw fuhren wir nach Großauheim, um das Geburtstagskind entsprechend zu würdigen. Als besonderer Höhepunkt des Abends trat ein männlicher Stripper auf. Die Art und Weise, wie gekonnt er die Hüllen fallen ließ, hat uns doch sehr imponiert.

15.01.1999
Mehr oder weniger gemeinsam besuchten wir die Vorstellung des „Hutzelgrundtheater“ in der Mehrzweckhalle. Das Volksstück strapazierte unser aller Lachmuskeln. Nach der tollen Vorstellung unterstützten wir noch die Gastronomie bis um Mitternacht.